Hörzu

Website-Relaunch für Hörzu – mit neuem und komplett responsivem Design, neuem EPG mit Filter-Menü, neuen Ad-Slots sowie Features, neuer Caching-Struktur für geringere Ladezeiten und optimale Seiten-Performance.

Der Kunde

Hörzu ist als Teil der Funke Mediengruppe Vorreiter der TV-Programmzeitschriften. Die seit 1946 erscheinende Zeitschrift bietet inzwischen nicht nur eine Übersicht an Fernsehprogrammen, sondern allgemeine Themen, Hintergrundinformationen und vieles mehr. Auf der Website hoerzu.de finden User neben ihren Lieblingsprogrammen auch zahlreiche informative Beiträge aus den Rubriken Wissen, Aktuelles und Ratgeber. Der Fokus der Seite liegt jedoch ganz eindeutig auf auf aktuellen Themen aus Film, Fernsehen und Streaming. Die Relevanz der Seite lässt sich leicht an Zahlen belegen. Im Jahr 2021 erreichte die Seite monatlich durchschnittlich knapp 4,1 Mio. Nutzer und konnte über das ganze Jahr fast 1 Milliarde Seitenaufrufe verzeichnen.

Anforderung

Websites in responsivem Design zu gestalten, wird aufgrund der vielen Seitenaufrufe (Page Impressions) durch mobile User immer wichtiger und gehört inzwischen zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren im Bereich Content Marketing. Die durch ein responsives Webdesign geschaffene bessere Usability bzw. Bedienbarkeit war das Hauptziel des Relaunchs. Die Website hoerzu.de sollte komplett responsive gestaltet und über eine einzige Domain schnell erreichbar sein. Um die Verweildauer und die Klickzahlen auf der Seite zu erhöhen, galt es auch den Inhalt übersichtlich und nutzerfreundlich darzustellen. Zu den Anforderungen gehörten in diesem Zusammenhang auch die Optimierung und Erleichterung der Contentpflege, ein neues EPG und responsive Ad-Slots zu entwickeln sowie eine bessere Caching-Struktur herauszuarbeiten, um die Ladezeit für den Nutzer zu verringern.

Umsetzung

Aufgrund der individuellen Anforderungen bezüglich der Mobilansicht, der verschiedenen komplexen Schnittstellen zwischen den einzelnen responsiven Elementen sowie der Pflege der sich ständig aktualisierenden und wachsenden Datenmengen, entschied man sich bei der Umsetzung für Pimcore. Da die Seite davor auf dem System Drupal lief, mussten hier zahlreiche wichtige Entscheidungen und Anpassungen hinsichtlich der Neugestaltung auf Pimcore getroffen werden.

Wie vom Kunden gewünscht, wurde ein responsives Design für die Website entwickelt. Eine Unterscheidung zwischen mobiler Domain (m.hoerzu) und Desktop Domain (hoerzu.de) ist nun nicht mehr notwendig.

Bei der Programmierung und der Konzeption des Layouts arbeitete DGTLS mit dem Kunden zusammen. Dabei stellte die Redaktion von hoerzu.de den Content (Bilder und Texte) zur Verfügung, während DGTLS sich um die Entwicklung der komplexen Ad-Slots kümmerte. Diese wurden so angepasst und optimiert, dass diese den Anforderungen des Kunden entsprechen. Die technische Konzeption sowie die Erstellung eines SEO-Konzepts wurden komplett inhouse übernommen.

Darüber hinaus wurde mit dem Filter-Menü ein neues Feature eingebaut, welches die Suche innerhalb des TV-Programms erleichtert und damit die Nutzerfreundlichkeit erhöht. Der User kann nun schneller gewünschte Sender oder einzelne Sendungen finden. Für den neuen EPG wurde mit devrocks zusammengearbeitet. Diese betreuen die Serverstruktur und die Datenbank, in der alle relevanten Informationen zum TV-Programm für Pimcore aufbereitet werden. Allerdings können die Daten bei Bedarf auch über Pimcore selbst gepflegt werden.

Durch den Einbau sauberer Sitemaps und klar hinterlegten Metadaten bei über 100.000 Seiten wird eine optimale Indizierbarkeit für Suchmaschinen garantiert. Dies hat enorme Auswerkungen auf die Suchmaschinenoptimierung der Website. 

Das umfangreiche Caching-Konzept sorgt selbst bei einer hohen Auslastung und sich gleichzeitig ständig oder spontan wechselnden Content (z.B. Sondersendungen) für eine sehr geringe Ladezeit. 

Zudem ermöglicht der aktuelle Aufbau nun auch eine White-Label-Lösung für weitere Projekte. Besonders hervorzuheben ist die Verwendung und Einbettung des EPG (Electronic Program Guide) auf anderen Seiten. Damit setzt DGTLS eine ausgezeichnete Basis für eine bessere Usability.

Für dieses Projekt wird Pimcore fortlaufend in der Cloud gehostet. Dies garantiert eine verbesserte Seitenperformance und ermöglicht eine vereinfachte Skalierbarkeit.

Marcel Strobel, Head of Entertainment, hoerzu

Der Relaunch unserer Website war ein wichtiger Schritt, um unsere digitale Präsenz zu verbessern und unseren Kunden ein noch besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wir sind begeistert von den Änderungen und freuen uns darauf, die positiven Rückmeldungen unserer Besucher zu hören.

Die Projektinhalte im Detail

  • Konzeption und beratung (Programmierung, Design, SEO)
  • SEO
  • UX
  • Programmierung
  • Caching & Cache warm up
  • ad-slots integration
  • Erstellung der kompletTen sitemap-struktur
  • optimierung der seitenperformance hinsichtlich core web vitals
  • Pimcore-HOsting in der Cloud

Fazit

Nach einer langen Projektphase, in der für jedes Anliegen des Kunden eine Lösung gefunden wurde, präsentiert sich das Portal Hörzu seinen Nutzern mit neuem Design und neuen Features. Das responsive Design entspricht komplett den Anforderungen des Kunden und den heutigen Ansprüchen im Content Marketing. Der Relaunch erfüllt die Erwartungen hinsichtlich der Ladezeit und der Seiten-Performance. Damit wird Hörzu seiner Rolle als Marktführer im Bereich der TV-Zeitschriften gerecht und verfügt nun über eine höchst effiziente, top-moderne Website.

Interessiert?

Sie planen auch eine neue Website oder eine Marketing-Kampagne? Oder wissen noch gar nicht wie oder was oder warum überhaupt? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach - wir beraten Sie gerne.

Weitere Cases

Story
Caritas
Story
Erwin Hymer Group
CROSSCAMP
EOS
Roadsurfer Spots