01.03.2021

Managed Hosting

Für Unternehmen setzt das Hosting der eigenen Website interne Expertise und eine professionelle IT-Infrastruktur mit großen Serverkapazitäten voraus. Das ist nicht überall gegeben. Viele Betriebe greifen deshalb auf die Alternative eines Managed-Hosting-Anbieters zurück.

Das Betreiben einer reichweitenstarken Unternehmens-Website stellt IT-seitig besondere Anforderungen an Sicherheit und Performance. Hinzu kommt das benötigte Know-how für das Server-Management – vor allem im Krisenfall. Wer weder einen Server in seinem Unternehmen aufstellen möchte noch über erforderlichen IT-Ressourcen verfügt und den sicheren technischen Betrieb der eigenen Website deshalb lieber outsourcen möchte, kann auf Anbieter von Managed Hosting zurückgreifen. Die benötigen IT- Kapazitäten werden bei einem Hosting-Provider eingekauft, der dedizierte Server und den dazugehörigen Service für seine Kunden bereitstellt.

Welche Vorteile bietet Managed Hosting?

Im Gegensatz zum „unmanaged“ Hosting, bei dem Unternehmen zwar IT-Ressourcen eines Anbieters nutzen, aber die Serververwaltung selbst übernehmen müssen, bietet Managed Hosting eine Rundum-Versorgung: Der Dienstleister übernimmt die Verwaltung von Hardware, Betriebssystem sowie Software und kümmert sich um Installation sowie technischen Support. Er muss die Aktualität und Funktionsfähigkeit aller Systeme gewährleisten. Dazu gehört bei vielen Anbietern (optional) auch das Bereitstellen von Backups, Sicherheitsfunktionen wie Fehler- und Angriffserkennung (Intrusion Detection) sowie die Abwehr von DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service). Unternehmen können bei Managed Hosting auf spezialisierte Lösungen für ihre Bedürfnisse von externen Experten zurückgreifen und haben dadurch mehr Spielräume, um sich auf ihre Kernkompetenzen zu fokussieren.

Managed Hosting für Unternehmen

Welche Hosting-Lösung sich für den Betrieb Ihrer Website und ihr Unternehmen am besten eignet, hängt neben der Kompetenz und der Leistungsfähigkeit Ihrer IT-Abteilung auch von den Sicherheits- und Performance-Ansprüchen an Ihre Website ab. Für den Webshop eines Einzelunternehmers reicht hier möglicherweise eine kleine Hosting-Lösung, während beispielsweise eine Krankenkasse oder eine Fluggesellschaft 24h-Support und leistungsfähigere Server sowie höchstmöglichen Schutz vor Cyber-Attacken benötigen.

Fazit

Managed Hosting kann für Unternehmen jeder Größenordnung eine attraktive Alternative zum Self Hosting darstellen. Während bei kleineren und mittleren Unternehmen die internen Ressourcen oft nicht für einer professionelles Server- und Support-Management ausreichen, dürften bei Konzernen häufig die hohen Ansprüche ein Grund für die Entscheidung für Managed Hosting sein. Der Hosting-Service lässt sich bei den meisten Anbietern zielgerichtet auf den individuellen Bedarf eines Unternehmens ausrichten.

Projekte zu dem Thema

CDNetworks
Kontron
Smart Power
Erwin Hymer Group
Dynamic Systems
    Interessiert?

    Als Digitalagentur helfen wir Ihnen gerne bei Fragen zu Managed Hosting!

    Ähnliche Artikel

    Finden Sie folgend Kundenprojekte zu diesem oder ähnlichen Themen

    Containerisierung
    Microservice
    Kubernetes-Hosting vs Root-Server und Managed Hosting