Fragen zum Artikel?

Jetzt Eva Rinke, Head of Marketing kontaktieren

Corporate Podcast

Das Medium Podcast boomt. Immer neuen Formate erobern die Streaming-Plattformen und die Nutzerzahlen steigen stetig an. Erfolgreiche Podcaster sind inzwischen gefeierte Stars. Unternehmen tun sich allerdings noch schwer, diesen Trend für sich zu nutzen. Dabei bieten Corporate Podcasts äußerst effektive Marketing-Möglichkeiten.

 

Der Anteil der Menschen in Deutschland, die zumindest hin und wieder einen Podcast hören, hat sich von 14 Prozent (2016) innerhalb von drei Jahren auf 26 Prozent (2019) fast verdoppelt, mit weiterhin steigender Tendenz. Beliebte Podcast sind etablierte Unterhaltungs- bzw. Informations-Formate mit breiter und treuer Hörerschaft.

Der Podcast-Trend: Eine Chance für Unternehmen

Laut dem Streaming-Anbieter Spotify hat sich die Anzahl deutschsprachiger Podcasts in den vergangenen zwei Jahren verzehnfacht – 22.000 gibt es davon mittlerweile. Podcasts eigenen sich bestens, um vor allem junge und gebildete Zielgruppen zu erreichen. Denn unter den 14-29-Jährigen hört fast die Hälfte regelmäßig „Radio on demand“. Außerdem haben Podcast-Nutzer überdurchschnittlich häufig einen Hochschulabschluss (46 Prozent) und/oder Abitur (43 Prozent).

Podcasts sind ein attraktives Werbeumfeld

Für Unternehmen besonders interessant: Werbung innerhalb eines Podcast genießt unter allen Werbeformen die höchste Akzeptanz, wie eine Umfrage von Podstars ergab: 81,3 Prozent der User akzeptieren dies. Jeder vierte Hörer eines Business-Podcast gab außerdem an, aufgrund der Podcast-Werbung bereits einmal einen Kauf getätigt zu haben. Ein Grund für diese Zahlen ist sicherlich die spezielle Präsentation der Podcast-Werbung: Die Protagonisten tragen diese im Rahmen der Sendung meist selbst und in ihrer natürlichen Sprache vor, als sogenannte Host-Read-Ad. Das erhöht neben der Akzeptanz auch das Vertrauen in die beworbenen Marken. Für 2022 wird vielleicht auch deshalb eine beinahe Verdopplung des weltweiten Podcast-Werbemarktes auf 1,6 Milliarden Dollar prognostiziert (im Vergleich zu 2019: 885 Mio. Dollar).

7 gute Gründe, einen Corporate Podcast zu starten

Neben dem allgemeinen Boom des Mediums und den Möglichkeiten, die sich dadurch ergeben, kann sich ein Corporate Podcast in mehrfacher Hinsicht für Unternehmen auszahlen:

  1. Image-Gewinn: Ein eigener Podcast erhöht die Präsenz am Markt und kann die Wahrnehmung von Unternehmen positiv beeinflussen. (innovativ, kompetent, etc.)
  2. Vertrauens-Gewinn/Kundenbindung: Regelmäßige Hörer eines Corporate Podcast sind eine überdurchschnittlich treue Anhängerschaft des repräsentierten Unternehmens bzw. der Marke.
  3. Eigene Stars/Stimmen kreieren: Die Protagonisten des Podcasts machen Marken nahbarer und authentischer und entfalten ebenfalls starke Bindungskräfte.
  4. Effektives Content-Marketing: Ein Podcast ist wirksames Audio-Marketing, für das sich Kunden ganz bewusst regelmäßig entscheiden.
  5. Wirtschaft und Business sind keine Nischen-Themen: Podcast-Hörer sind nicht bloß auf Spaß und Unterhaltung aus, sie wollen ebenso informiert werden und Hintergründe erfahren. Wirtschafts- und Info-Themen sind bei Ihnen genauso beliebt wie Comedy und Sport.
  6. Einfach und günstig: Der technische und finanzielle Aufwand, den man für eine Podcast-Produktion betreiben muss, ist überschaubar. Oft reichen ein gutes Mikrofon und eine Podcast-App wie Garageband oder Anchor.
  7. Krisensicher: Ein Podcast lässt sich auch produzieren, wenn sich die Teilnehmer an unterschiedlichen Orten aufhalten und erreicht auch bei Kontaktbeschränkungen seine Hörer.

 

Fazit

Obwohl Podcasts als Medium boomen, sind Corporate Podcasts in Deutschland noch kein selbstverständliches Mittel der Kundenkommunikation. Gerade das bietet den early birds und auch kleineren Unternehmen die Gelegenheit auf der Podcast-Welle zu surfen und sich damit als innovativer Wettbewerber im eigenen Markt-Segment zu positionieren. Der Corporate Podcast ist im wahrsten Sinne eine günstige Gelegenheit, zusätzliche Kundenbindungs- und Marketing-Power zu entfachen. Eine Gelegenheit, die sich kein Unternehmen entgehen lassen darf.

Quellen:

Sind Sie an aufregendem Webdesign interessiert?

Kontaktieren Sie uns jederzeit. Wir helfen Ihnen bei allen Fragen.

Agentur

Leistungen

Beratung, Konzeption, Design, Programmierung, Online-Marketing uvm. Finden Sie hier einen Überblick über unsere Leistungen.

Leistungen ansehen

Showcase

Showcases

Unsere Showcases und Projekte der letzten Jahre: kleine wie große, einfache wie komplexe Projekte. Hier gibt es eine Übersicht.

Showcase zeigen

Agentur

Jobs

Bock auf einen neuen Job? Wir freuen uns auf Bewerbungen! Folgende Stellen sind derzeit zu besetzen.

Aktuelle Jobs anzeigen